Altstadtführungen
Mittelalter
Barocke Zeiten
Preußens Glanz
Gegenwart
Jüdisches Leben
Brühls Vororte
Max Ernst
Specials
Links
Kontakt
Impressum


"Badorfer Paradeis" - Roter Wein vom Vorgebirge

Von der Römerzeit bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhundert wurde am Vorgebirge Wein angebaut. Auf einem Spaziergang durch die ehemaligen Wingerte (Weingärten) von Badorf suchen wir nach Hinweisen auf den historischen Weinanbau. Ebenso werden das bäuerliche Brauchtum "rund um den Wein" erläutert.

Treff: Wingertsberg/Ecke Auf den Steinen

Dauer: 1 1/2 Stunden

Wo einst die Mühlen klapperten...

Es standen zahlreiche Mühlen in Brühl, sie wurden von Bächen, die aus der bewaldeten Ville kommen, angetrieben. Heute erinnern nur noch Straßennamen an sie. Vielerlei Geschichten und Märchen ranken sich um die alten Mühlen. Bei dem Spaziergang wollen wir die Spuren der alten Mühlen suchen. Wir folgen dem Siegesbach, heute Mühlenbach, von Heide über Kierberg bis zur einstigen Unteren Stadtmühle an der Kentenichstraße. Strecke ca. 2,5 km - Kein Rundgang!

Treff: Kloster Benden in Brühl-Heide.

Dauer: ca. 2 1/2 - 3 Stunden