Altstadtführungen
Mittelalter
Barocke Zeiten
Preußens Glanz
Gegenwart
Jüdisches Leben
Brühls Vororte
Max Ernst
Specials
Links
Kontakt
Impressum


Ihre Stadtführerin Marie-Luise Sobczak

"Die Leute sollen vor allem Spaß haben"

Seit ihrem zweiten Lebensjahr lebt die 1949 in Brandenburg an der Havel geborene Stadtführerin Marie-Luise Sobczak bereits im Rheinland. Die Architektin arbeitet seit 1977 bei der Stadt Brühl, seit 1980 in der Unteren Denkmalbehörde. Im Rahmen dieser Tätigkeit berät die Katzen- und Venedig-Liebhaberin Menschen, die in oder mit einem Denkmal leben. Davon gibt es alleine in Brühl 245, darunter ein Teilstück der römische Wasserleitung und viele Bodendenkmäler.

Seit 1986 organisiert Marie-Luise Sobczak hobbymäßig Stadtführungen: "Ich habe eine Liebe zu Brühl entwickelt - eine Stadt, in der man wie in einem Geschichtsbuch blättern und immer Neues, historisch Bedeutsames, aber vor allem auch viele kleine Anekdoten entdecken kann." Das Angebot an themenbezogenen Führungen ist vielfältig und reicht vom klassischen Stadtrundgang über Themenführungen und Kinderführungen bis hin zu Kutschfahrten in die Umgebung. "Die Leute sollen vor allem Spaß haben. Ich betreibe keine nüchterne Forschung, sondern trage unterhaltsam zusammen, was geschrieben wurde", lädt Marie-Luise Sobczak die Gäste nach Brühl ein.