Altstadtführungen
Mittelalter
Barocke Zeiten
Preußens Glanz
Gegenwart
Jüdisches Leben
Brühls Vororte
Max Ernst
Specials
Links
Kontakt
Impressum


Treppenhaus

Schöner Schwung

...Baukunst der Fünfziger

Mit dem Stil- und Geschichtsbegriff der "Fünfziger Jahre" bezeichnet man die Architektur der unmittelbaren Nachkriegszeit bzw. des Wiederaufbaus von 1945 bis Anfang der Sechziger Jahre.

Was passierte neben Nierentisch, Tütenleuchten und "Wendehälsen", Wirtschaftswunder und Petticoat? Wie ging Brühl mit seinen Kriegsschäden um? Am 28. Dezember 1944 hatte der größte Bombenangriff auf Brühl, ausgehend von der Stadtmitte nach Süden, stattgefunden. Durch Bombadierungen am 4.März 1945 waren im Umkreis von Schloss Augustusburg die evanglische Kirche, das Hotel Belvedere, das Schloss und vieles mehr schwer geschädigt worden.

Gab es in Brühl in der Stadtplanung in diesen Jahren des Wiederaufbaus aufregende Neuerungen?

Treff: Kreisel am Stern / Mühlenstraße

Dauer: 1- 1/2 Stunden